Entdeckungen machen, 20.12.2016

Mary Poppins – unvergesslich schön

Am Sonntag, 12. Februar 2017, können EnBW-Kunden das Musical-Highlight Mary Poppins in einer exklusiven Show nur für EnBW-Kunden im Stage Apollo Theater in Stuttgart erleben. Zeit für uns einen Blick hinter die Kulissen des Musicals zu werfen.

Das Musical-Highlight Mary Poppins hat bereits weltweit seine Zuschauer mit den bekannten Hits wie „Chim Chim Cheree“ oder „Supercalifragilisticexpialigetisch“ begeistert und verzaubert jetzt auch im Stage Apollo Theater in Stuttgart Jung und Alt.  Dabei kann man sich auf unvergessliche, zeitlose Unterhaltung in einem Musical freuen, das auf wunderbare Weise erzählt, wie wichtig es im Leben ist, sich auf das Wesentliche zu besinnen und ein großes Herz zu bewahren. Wir haben für euch hinter die Kulissen dieser ganz besonderen Show geschaut.

Mary Poppins

Wusstest ihr schon, dass …

  • … die Kulissen – z.B. die vielen rauchenden Schornsteine oder das Haus der
    Familie Banks – liebevoll handbemalt wurden?
  • … rund 6000 Swarovski-Sterne an den Kostümen der Laternenanzünder
    verarbeitet wurden?
  • … das Haus der Familie Banks im Stil eines überdimensionalen Puppenhauses
    gebaut ist? Aufgeklappt ist es 8 Meter breit und 7 Meter hoch > also ein kleines
    Einfamilienhaus
  • … die Darsteller besonders viele, sehr unterschiedliche Tanzstile beherrschen
    müssen? Das geht von Stepptanz und Ballett über Jazz bis zu zeitgenössischem
    Tanz.
  • … das Wort „Supercalifragilisticexpialigetisch“ 34 Buchstaben hat?
  • … es Mary Poppins berühmten Regenschirm mit dem Papageienkopf auch in
    überdimensionaler Ausführung als Kulisse mit einem Durchmesser von 9 Metern
    gibt?
  • … 48 Maschinen während der Vorstellung die Bühnenkulissen zu 52 Bildern
    zusammenfügen und dabei 355 Bewegungen machen?
  • … die Kostümabteilung über mehrere Hundert Damen- und Herrenkostüme im
    Stil von 1912 beherbergen?
  • … die Lichtanlage 260 KW verbraucht – so viel wie ein Zwei-Personen-Haushalt in
    nur einem Monat.

 

Einblicke in eine Probe

Hinter den Kulissen steck natürlich auch jede Menge Arbeit. Auf der Bühne schraubt die Technikcrew am mehrstöckigen Haus der Familie Banks im Stil eines überdimensionalen Puppenhauses. In der Masken- und Kostümabteilung bearbeiten Schneider und Maskenbildner hunderte Kostüme und Perücken. Das Foyer bebt unter den Steppschuhen des großen Ensembles, das in einem zusätzlich eingerichteten Proberaum aufwändige Choreografien einstudiert – der Produktionsaufbau von MARY POPPINS ist im gesamten Stage Apollo Theater in vollem Gange. Trotz der umfangreichen Vorbereitungen für die Deutschlandpremiere ließ sich das internationale Kreativteam bei den Proben über die Schulter schauen. Im nachfolgendem Video bekommt ihr einen Einblick in eine offene Probe:

Habt ihr Lust auf das Musical bekommen?

Dann lasst euch für einen Sonntagnachmittag in die magische und fantasievolle Welt des berühmtesten Kindermädchen der Welt entführen. Sichert euch noch heute eure Tickets für die exklusive Show für EnBW-Kunden am Sonntag, den 12. Februar 2017, um 14 Uhr. Mit EnBW Smile sparst du über 20 %* und genießt Vorteile wie z. B. kostenlose Getränke** und Garderobe (solange Kontingent vorhanden).

So sicherst ihr euch eure Tickets:

  • online unter www.enbw.com/smile/stage-entertainement
  • oder telefonisch mit dem Stichwort: EnBW smile unter 01805 114113 (14 Ct./Min. aus dem deutschen Festnetz, max. 42 Ct./Min. aus dem Mobilfunknetz). 

 

Hier schon mal ein kleiner Vorgeschmack was euch erwartet:

 

*Die Ermäßigung von über 20 % erhältst du während des Buchungszeitraums von 15. November 2016 bis 12. Februar 2017 auf die regulären Nettopreise von 87,33 Euro bis 152,89 Euro. Alle Preise verstehen sich inkl. aller Vorverkaufsgebühren. Pro Auftrag fällt lediglich eine Pauschale für entweder Versand von 4,90 Euro, für Hinterlegung (2,90 Euro) oder ticketdirect (2,50 Euro) an. Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht.
**45 Minuten vor der Vorstellung und in der Pause; außer Champagner, Cocktails & Spirituosen